Heute stellen wir euch ein Multitalent vor – Sänger, Songwriter und Musiker – Max Mutzke. Wir erzählen euch die Geschichte vom Beginn seiner Karriere, dem Durchbruch des damals 23-Jährigen 2004 als Gewinner der Castingshow „SSDSGPS“ (Stefan sucht den Super-Grand-Prix-Star), über seinen Auftritt beim Eurovision Song Contest mit seinem Hit ‘Can’t Wait Until Tonight’ bis hin zu seinen heutigen Erfolgen. Seitdem veröffentlichte das Ausnahmetalent neun Alben und gewann diverse deutsche Musikpreise. Seine Songs singt er in englischer und deutscher Sprache und zieht mit seinem Mix aus Pop, Funk und Soul das Publikum in seinen Bann.

Kaum ein Künstler bietet eine solche Vielfalt und ein solches Spektrum wie Max Mutzke. Wir berichten euch über seine beeindruckenden Projekte. Ein kleiner Auszug hierzu sind seine Auftritte mit dem holländischen Trio „monoPunk“. Als Kontrast hierzu spielt er bei diversen klassischen Auftritten mit einem Streichquintett oder mit landesweit bekannten und anerkannten Big Bands. Er wirkte bei Peter Maffeys Musical ‘Tabaluga’ mit und war musikalischer Pate bei einem Nachwuchswettbewerb für Komponisten. Ob Kinderlieder, der Gewinn eines Jazz Awards oder gehobene klassische Musik – kaum ein anderer Gewinner einer Castingshow hat in Deutschland eine vergleichbare Karriere hingelegt.

Max Mutzke ist kein Künstler, der ein schrilles Image braucht – noch heute denkt man an seine ersten Auftritte zurück, bei denen er sich, schlicht und unauffällig im schwarzen Rollkragenpullover, auf einem Barhocker sitzend, in die Herzen der Zuschauer sang. Seine Stimme und sein Gefühl sind es, die das Publikum in seinen Bann ziehen und aus dem unscheinbaren Mann einen Star machten, dessen Karriere noch lange nicht zu Ende ist.