Dem Schwarzwald treu

Max Mutzke wurde im Schwarzwald geboren und trotz seiner Erfolge in der Musikbranche bleibt er seiner Heimat weiterhin treu.

Kindheit

Vor 36 Jahren wurde der Musiker in Waldshut-Tiengen geboren. In dem 200-Seelen-Dorf wuchs er mit fünf Geschwistern auf. Sein Vater war Arzt und Hobbymusiker. In der Schulzeit war Max meist der Klassen-Clown, er selbst vergleicht sich gerne mit „Michel aus Lönneberga“. Später ist er dann von der Schule geflogen. Aber zu seinem und unserem Glück haben seine Eltern seine Unruhe und Kreativität nicht beschränkt. Sonst wäre aus ihm möglicherweise nicht der erfolgreiche Musiker geworden, der er heute ist.

Seit 14 Jahren Profimusiker

2004 wurde er schlagartig mit seinem Auftritt beim Eurovision Song Contest berühmt, mit „Can’t Wait Until Tonight“ belegte er immerhin den achten Platz. Seit dieser Zeit verdient er mit Musik seinen Lebensunterhalt. Nach Karrieretiefs ist der als Ziehkind von Stefan Raab bekannte Musiker wieder zurück an der Spitze der Charts angelangt. Mit der Veröffentlichung des neuen Albums „Colors“ will er an seine Erfolge anknüpfen.

Der Schwarzwald macht ihn kreativ

Für Max Mutzke ist das Leben im Schwarzwald, seiner Heimat, etwas ganz Besonderes. Er liebt die ländliche Idylle und das Leben in der freien Natur. Diese Umgebung macht ihn kreativ, gibt ihm neue Ideen und Kraft. Heimweh ist für ihn größer als Fernweh, ein Leben in der Großstadt kann sich der Musiker nicht vorstellen. Daher lebt er weiterhin mit seiner Familie in dem kleinen Ort am Hochrhein, wo er geboren und aufgewachsen ist. Dort kann er sein Zuhause genießen und sich frei entfalten. Wenn es nach ihm geht, dann bleibt er dem Schwarzwald ein Leben lang treu.

Heimattage Baden-Württemberg

Auch in Waldkirch bei Freiburg war Max Mutzke einer der Künstler der Heimattage Baden-Württemberg. Zusammen mit der Big Band des Südwestrundfunks hatte er im Mai einen Auftritt im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe. Auch damit drückt er seine Verbundenheit zur Heimat aus.

Add Your Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *